Sport ...

 

Versicherungsschutz für Asylbewerber und Flüchtlingen in Sportvereinen sichergestellt

Asylbewerber und Flüchtlinge, die in einem der Fachverbände des Landessportverbandes für das Saarland (LSVS) angeschlossenen Verein Sport treiben, sind umfassend versichert.

Der Versicherungsschutz wird in vollem Umfang in der Unfall-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Krankenversicherung gewährleistet. Er gilt für die versicherten Personen auch als Zuschauer oder Begleiter sowie bei der Teilnahme an geselligen und sonstigen Veranstaltungen des Vereins. Der Versicherungsschutz beginnt mit Betreten der Sportstätte und endet mit deren Verlassen, spätestens mit Beendigung der Veranstaltung. Mitversichert ist der direkte Weg von den Veranstaltungen in die Unterkunft (Rückweg).

In Zusammenarbeit mit der ARAG-Sportversicherung und der Firma Himmelseher wurde ein Zusatzvertrag für die Versicherung von Asylbewerber und Flüchtlinge in den Mitgliedsvereinen/-verbänden und im Saarland sichergestellt. Damit durch dieses Engagement keine zusätzlichen finanzielle Belastungen auf die Vereine/Fachverbände zukommen, übernimmt der LSVS die jährlichen Kosten in Höhe von 226,15 € für diese Versicherung.  

Auch die Abwicklung gestaltet sich unbürokratisch. Die teilnehmenden Personen müssen dem LSVS nicht gemeldet werden. Entstandene Schadenfälle werden über den veranstaltenden Verein/Fachverband an das ARAG-Versicherungsbüro in der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken gemeldet.

Durch den Abschluss dieser Zusatzversicherung erhalten die Sportverbände und Sportvereine im Saarland dauerhaft und wirkungsvoll Unterstützung, ihren Beitrag zur Integration der Asylbewerber und Flüchtlinge in den organisierten Sport zu leisten.

 

Im TUS Riegelsberg, 1.FC Riegelsberg und Walpershofen dürfen alle Flüchtlinge kostenlos mittrainieren.

Auch dürfen die Flüchtlinge bei der Fußballbetriebssportgruppe der Gemeinde mittrainieren.   Sonntag um 11:00 Sportplatz Walpershofen und Freitags 16:00-17:45 in der Riegelsberghalle.

 

Trainingszeiten des TUS Riegelsberg:

Volleyball Hobbys
Mittwochs, 19:00 bis 20:30 Uhr in der Riegelsberghalle.
Donnerstags, 19:30 bis 21:30 Uhr in der Lindenschule Riegelsberg.

Handball 2015-2016
Montag (Riegelsberghalle):

• 15:15 bis 16:15 Uhr: gemischte FJugend (2007-2008) und gemischte EJugend (2005-2006)

•16:15 bis 17:30 Uhr: männliche DJugend (2003-2004) und weibliche CJugend (2001-2002) •

17:30 bis 18:45 Uhr: männliche CJugend (2001-2002) und männliche BJugend (1999-2000)

• 18:45 bis 20:15 Uhr: Damen

•20:15 bis 21 :45 Uhr: männliche AJugend (1997-1998), Herren 2 und Herren 3

Dienstag (Riegelsberghalle): 20:30 bis 22:00 Uhr: Herren 1

Donnerstag (Riegelsberghalle): • 15:15 bis 16:15 Uhr: männliche E Jugend (2005-2006)

• 16:15 bis 17:30 Uhr: männliche DJugend (2003-2004)und männliche CJugend (2002.2001)

•17:30 bis 18:45 Uhr: männliche BJugend (1999-2000) und weibliche CJugend (2001-2002)

• 18:45 bis 20:15 Uhr: männliche A Jugend (1997-1998)und Herren 1

• 20:15 bis 21:45 Uhr: Herren 2 und Herren 3 und Damen

Fitness

Helga Ney bietet kostenlos für alle Flüchtlinge jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 ein abwechslungsreiches Training an . Es werden alle Ballsportarten, Kondition, Fitness und Beglichkeit trainiert. Und vor allem soll es allen viel Spaß bereiten. Sie freut sich noch weitere Flüchtlinge jeden Alters in der Köllertalhalle in Walpershofen begrüßen zu können.

 

Schwimmtraining / Schwimmlernhilfe wird von Herrn Blumenthal auf Anfrage angeboten. Bitte beim Hilfenetzwerk melden, wir geben das dann gerne weiter.